5 Sehenswürdigkeiten von Todi, Umbrien

Vor einiger Zeit besuchten wir Todi in Umbrien während des San Martino Marktes, der in jedem November stattfindet. In diesem Blog nehmen wir Sie wieder mit in diese malerische mittelalterliche Stadt in Umbrien und zeigen Ihnen 5 Sehenswürdigkeiten von Todi.

Todi

Todi, einst Tuder genannt, ist eine kleine, von Mauern umgebene Stadt auf einem Hügel mit Blick auf das Tibertal. Die Stadt strahlt noch immer die Atmosphäre vergangener Zeiten aus und im Zentrum können Sie die Überreste der etruskischen und römischen Kultur entdecken. Es ist voll von Restaurants, Boutiquen und Cafés. Vielleicht ist es eines der schönsten Dörfer in Zentral-Umbrien! Darüber hinaus gibt es in Todi viele Sehenswürdigkeiten. 

Blick auf Todi

Chiesa San Fortunato

Auf der Piazza Umberto I befindet sich die Kirche San Fortunato. Todi ist der Geburtsort des französischen Dichters Jacopone. Jacopones Grab befindet sich im Dom. Die Fassade der Kirche wurde von Lorenzo Maitani entworfen. Lorenzo war auch der Schöpfer der Kathedrale in Orvieto.

San Fortunato Kirche außerhalb

San Fortunato Kirche im Inneren

Rund um die Piazza del Popolo

Die Piazza del Popolo ist der zentrale Platz von Todi. Es ist ein Treffpunkt für die Bewohner und ein Ort, an dem viele Veranstaltungen stattfinden. Rund um den Platz befinden sich drei Palazzi: Palazzo del Popolo, Palazzo del Capitano und Palazzo dei Priori.

Piazza del Popolo, der zentrale Platz in Todi

Palazzo del Popolo

Der Palazzo del Popolo ist ein Gebäude mit einem Säulengang im Erdgeschoss. Das Gebäude ist mit dem Palazzo del Capitano verbunden, in dem sich die Pinakothek und das Museo Civico befinden. Der Palazzo dei Priori befindet sich direkt gegenüber der Kathedrale. Dieses Gebäude ist das Wahrzeichen der Stadt.

Stadtmuseum und Pinakothek

Auf der Piazza del Popolo im zweiten Stock des Palazzo del Capitano aus dem 13. Jahrhundert befinden sich das Stadtmuseum und die Pinakothek. Es ist ein kleines Museum, das in einigen Sälen die Geschichte der Stadt von den Etruskern bis zur Renaissance zeigt. Sie können auch archäologische Funde wie Münzen, Stoffe, Keramik und Gemälde bewundern.

Sie können das Ticket für das Museum im Tourismusbüro in Todi kaufen, es kostet 5 Euro.

Im Museum von Todi

Museumsticket

Gemälde von Giovanni di Pietro alias „Lo Spagna“

In der Pinakothek hängt das eindrucksvolle Gemälde „Die Krönung der Jungfrau“ – „Incoronazione della Vergine“ des Künstlers Giovanni di Pietro – Lo Spagna.

Giovanni di Pietro wurde in Spanien geboren, daher der Name Lo Spagna. Er war Schüler des berühmten umbrischen Künstlers „il Perugino“. Dieses Gemälde ist eines der bedeutendsten umbrischen Meisterwerke der Renaissance. Es wurde 1511 von Lo Spagna fertiggestellt. Die Tafel hat Goldrahmen und hing früher über dem Altar der großen Kirche in Montesanto, Todi.

Gemälde von Giovanni di Pietro alias Lo Spagna

Duomo

Der Dom steht an einer Seite der Piazza del Popolo, thront oben auf der Treppe und stammt aus dem 12. Jahrhundert, wurde aber später renoviert. Sehenswert ist die Fassade aus rosafarbenem und weißem Marmor von 1515, die mit Rosettenfenstern verziert ist. Der Innenraum ist auch schön. Hier hängen zwei Gemälde von Lo Spagna. Dahinter befindet sich das Fresko aus dem 16. Jahrhundert: „Giudizio Universale“ – „Das jüngste Gericht“ des Künstlers Farraù di Faenza.

Im Dom von Todi: Das jüngste Gericht von Farraù di Faenza

Piazza Garibaldi

Dieser Platz befindet sich neben der Piazza del Popolo. Er hat eine Terrasse, von der Sie einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Landschaft Umbriens haben.

Blick von der Piazza Garibaldi

Santa Maria della Consolazione

Außerhalb der Stadtmauer befindet sich der Santa Maria della Consolazione-Tempel aus dem 16. Jahrhundert, dessen Entwurf Bramante zugeschrieben wird. Die Form ist ein griechisches Kreuz mit einer prächtigen Kuppel. Sowohl die Kirche als auch die Kuppel wurden im 16. Jahrhundert erbaut und dekoriert. Die imposante Renaissancekirche ist von viel Grün umgeben und Todis Blickfang!

Santa Maria della Consolazione

Santa Maria della Consolazione in Todi

Markt in Todi

In Todi findet jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr der Wochenmarkt in der Via Pozzo Beccaro statt. Eine Straße weiter gelangen Sie zur Kirche Santa Maria della Consolazione. Auf dem Markt gibt es hauptsächlich Verkaufsstände, an denen Sie Kleidung, Schuhe und Küchenutensilien kaufen können. Was nicht fehlen darf, sind die Porchetta-Wagen für ein leckeres Porchetta-Sandwich.

Ein Porchettasandwich auf dem Markt in Todi

Ferienhäuser bei Todi

Möchten Sie diese Sehenswürdigkeiten in Todi entdecken? Hier sind zwei schöne private Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe von Todi.

La Camilla private Villa mit Pool in der Nähe von Todi

La Camilla private Villa mit Pool in der Nähe von Todi, 3 Schlafzimmer und 3 Badezimmer

 

Todi House Gruppenunterkünfte

Todi House, große private Villa mit Pool, Gruppenunterkunft in Umbrien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.