Die 5 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Umbrien

Es gibt viele sehr empfehlenswerte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Umbrien. Jede Stadt und jedes Dorf hat seine eigenen Attraktionen. Darüber hinaus verfügt die grüne Region über eine lange Tradition auf kulinarischem und kulturellem Gebiet. Basierend auf unseren eigenen Erfahrungen haben wir 5 Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für einen unvergesslichen Urlaub in Umbrien zusammengestellt.

  1. In Bevagna zurück auf einen mittelalterlichen Markt
  2. Führung durch eine besondere Abtei bei Montegiove
  3. Mit der Vespa durch die Hügellandschaft Umbriens und der Toskana
  4. Eine Wanderung durch den heiligen Wald von Assisi
  5. Besuch des höchsten Wasserfalls von Europa

In Bevagna zurück auf einem mittelalterlichen Markt

Der Mercato delle Gaite findet jedes Jahr in der letzten Juni-Woche statt. Die Stadt ist völlig in eine mittelalterliche Atmosphären getaucht. Altes Handwerk wird wiederbelebt und die Einwohner von Bevagna tragen täglich mittelalterliche Kostüme. Es herrscht eine besondere Atmosphäre. An den Wochenenden finden Wettbewerbe zwischen den vier Stadtteilen statt: Gaita San Giovanni, Gaita San Pietro, Gaita Santa Maria und Gaita San Giorgio. In den Tavernen können Sie an langen Tischen essen, wo traditionelle umbrische Gerichte serviert werden. Für Touristen ist schon der Markt selbst eine Augenweide. Sehen Sie das tägliche und stündliche Programm dieses Marktes.

Lesen Sie weiter (Englisch)

Mittelalterlicher Markt in Bevagna

Mercato delle Gaite

Führung durch eine besondere Abtei bei Montegiove

Die Abtei und die Kirche von La Scarzuola wurden von den Grafen von Marsciano als Hommage an den Heiligen Franz von Assisi gegründet, der hier wohl vorbei gekommen ist. Es ist die jüngere Geschichte, die diesen Ort zu einem besonderen Ort macht. 1957 kaufte der Mailänder Architekt Tomaso Buzzi die Abtei und schuf sein ideales „surreales“ Stadttheater. Ein besonderer Ort mit architektonischen Gebäuden, Tempeln, Irrgärten und Teichen. Nach dem Tod von Tomaso Buzzi vollendete sein Erbe Marco Solari die Arbeiten anhand von seinen Zeichnungen. La Scarzuol ist in der Sommersaison geöffnet und Sie können an den Führungen – immer mit Anmeldung – teilnehmen. Es gibt englische und italienische Führungen.

Lesen Sie weiter (Englisch)

Spezialpark in der Nähe von Montegiove in Umbrien

La Scarzuola

Mit der Vespa durch die Hügellandschaft Umbriens und der Toskana

Wollen Sie wie ein echter Italiener/in auf einer Vespa durch die umbrischen Hügel cruisen? Auch wenn Sie kein Vespa-Fahrer sind erhalten Sie von Claudia eine ausführliche Anleitung zum Bedienen der Vespa, sodass Sie einem unvergesslichen Tag in Umbrien entgegen fahren. Einen passende Helm bekommen Sie natürlich auch, denn Sicherheit steht über allem.

Der Mietpreis für die Vespa umfasst auch Versicherung, Helm und Benzin. Besitzerin von Umbria in Vespa ist Claudia. Sie ist eine professionelle Vespa-Vermieterin und spricht gut Englisch und Deutsch. Mit dem Roller können Sie einen ganzen oder halben Tag lang fahren. Claudia erzählt ihnen alles Wissenswerte, auch über besonders schöne Strecken in der umbrischen und toskanischen Natur.

Lesen Sie weiter

Vespa-Touren rund um den Trasimenischen See

Umbria in Vespa

Eine Wanderung durch den heiligen Wald von Assisi

Assisi steht auf der Liste der Weltkulturerbe der Unesco. Die Stadt zieht jährlich viele Besucher an. Der größte Anziehungspunkt in Assisi ist zweifellos die Basilika vom hl. Franz von Assisi, der hier begraben liegt. Neben der Stadtmauer, östlich von der Kirche liegt der „heilige“ Wald von Franziskus: „Bosco di San Francesco”. Hier können Sie auf den Spuren des hl. Franz durch das Tal wandern. Zwischen den grünen Hügeln, die Franz so liebte,  gibt es eine ganze Reihe von Wanderrouten. Sowohl Erwachsene als auch Kinder haben Zugang zu diesem Wald. Picknick ist erlaubt und Hunde sind anzuleinen. Der „Bosco di San Francesco“ wird von der FAI verwaltet. Es ist eine schöne Umgebung, um zur Ruhe zukommen.

Lesen Sie weiter

Wandern in Assisi

Bosco di San Francesco

Besuch des höchsten Wasserfalls von Europa

Die Wasserfälle in Terni, de Cascata delle Marmore, sind eine imposante Sehenswürdigkeit für jung und alt. Der Park hat bestimmte Öffnungszeiten und Wanderwege sind gekennzeichnet. Sie werden hier schöne Stellen entdecken, wie den berühmten „Balcone degli Innamorati”, den Balkon der Liebenden. Der Aussichtspunkt „Specola” eignet sich gut für Fotos vom Tal und den Wasserfällen. Die Eingänge des Wasserparks sind sowohl oben, als auch unten: Belvedere Superiore en Belvedere Inferiore. Für den Besuch des Wasserparks sind gute Wanderschuhe sehr zu empfehlen. In dem Park können Sie Getränke und leckere Porchetta-Brötchen kaufen. Die Umgebung der Cascata delle Marmore ist prächtig und absolut einen Besuch wert!

Lesen Sie weiter

Höchster Wasserfall Europas

Cascate delle Marmore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.