Besuch des Heiligen Franziskus-Museums in Montefalco

Montefalco ist ein interessantes und sehenswertes Dorf, in jedem Falle einen Besuch wert. Es liegt 11 km südwestlich von Foligno über dem Tal „Valle Umbra“. Montefalco bedeutet „Falkenberg“ und ist auch als Balkon Umbriens bekannt. Über die Porta Sant’Agostino kommt man ins Zentrum zum achteckigen Platz „Piazza del Comune“. Das Sträßchen zu diesem Platz ist voller kleiner Geschäfte, Enotecas und Restaurants.

Wein in Montefalco

Es gibt auch eine bekannte Weinstraße entlang der Weingärten: Die Strada del Sagrantino. Unterwegs fährt man durch hübsche Örtchen mit Weinhäusern, wo man die lokalen Weine probieren und kaufen kann. Sagrantino di Montefalco ist ein typischer, kräftiger Rotwein aus der Umgebung. Dieser Wein wird aus 100% Sagrantino trauben hergestellt.

Liebhaber von Wein und Malerei leben hier auf. Florentinische Renaissancemaler wie Benozzo Gozzoli, il Perugino, Melanzio und andere haben hier ihr Genie aufblitzen lassen. Die Fresken umbrisch-toskanischer Kunst sind im Museo Civico van Montefalco: Chiesa Museo di San Francesco, zu bewundern. Das Museum befindet sich in der alten Kirche des Hl. Franziskus in der Via Ringhiera Umbra, einer Seitenstraße der Piazza del Comune.

Diese alte Franziskanerkirche dient als Museum. Es gibt drei Etagen: die Galerie, die Kirche und das Erdgeschoss.

In der Kirche finden Sie die wichtigsten Meisterwerke. Die aus dem 15. Jhd. stammenden Fresken von Gozzoli in der mittleren Apsis sind mit ihren lebendigen Farben gut erhalten. Sie erzählen das Leben des Hl. Franziskus. Von Pietro Vannucci, auch Il Perugino genannt, können Sie die Fresken von der „Geburt Christi“ und des „Ewigen Vaters“ bewundern. Auch die „Madonna mit Kind“ und eine besondere „Mutter Gottes mit ewigem Schutz“ von Tiberio d’Assisi sind imposante Meisterwerke.

In dem Museum gibt es auch noch eine Pinakothek und ein Teil des Erdgeschosses ist den Kunstwerken und Gegenständen der Mönche gewidmet, die hier Wein für den örtlichen Konsum machten.

Für Erwachsene beträgt der Eintritt Euro 7,-. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen Euro 2,-. Kinder unter 6 Jahren sind frei. Mit der Eistrittkarte haben Sie zwei Wochen lang freien Zugang zu anderen umbrischen Museen. Besuchen Sie diese Website für mehr Information: Umbria Terre Musei.

Klicken Sie hier zum Film, den wir im Museum gemacht haben. Bevagna ist 8 km vom Dorf Montefalco entfernt. Das Städtchen Bevagna ist von einem Bach und Alten Stadtmauern umgeben.

Das Ristorante della Mura ist auf der Piazza Garibaldi 14a im Zentrum von Bevagna. In diesem Restaurant werden traditionelle umbrische Gerichte serviert. Buon appetito!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.