Die Grotten von Monte Cucco

Wohl jeder kennt die berühmten Tropfsteinhöhlen von Frasassi in den Marken. Es sind beeindruckende Grotten die von vielen Touristen besucht werden, die ihren Urlaub in den Marken oder Umbrien verbringen.

Nicht weit entfernt davon liegen die Tropfsteinhöhlen von Monte Cucco. Der Berg Monte Cucco liegt im gleichnamigen Naturpark, wo im Tal die Dörfer Fossato di Vico, Sigillo, Costacciaro und Scheggia liegen. Ein prächtiges, wohl weniger bekanntes Naturgebiet mit vielen Möglichkeiten für den aktiven Urlauber.

Wir haben die Grotten besucht, Sie können hier aber auch Deltafliegen, Trekking oder Canyoning betreiben, Radfahren, Reiten und vieles mehr. Sie finden viele Informationen auf der Website des Parks: Discover Monte Cucco.

Für etwas mehr abenteuerliche Touristen sind diese Grotten sehr empfehlenswert. Sie müssen gut zu Fuß sein, gute Wanderschuhe tragen und warme Kleidung mitnehmen. Nach einer Wanderung von etwa 2 Km bergauf erreichen Sie den Eingang der Höhle. Dann geht es über eine hohe und steile Leiter abwärts weiter in die Grotten. Die Temperatur beträgt hier konstant 6°C bei einer Luftfeuchte von 90%.

Es ist eine schöne und beeindruckende Erfahrung in diesen Berg einzusteigen, in dem durch die Jahrhunderte auch andere Besucher ihre Spuren hinterlassen haben. Es wurde z.B. eine Inschrift aus dem 15 Jhd. entdeckt. Wir liefen wohl durch die elektrisch beleuchteten Grotten und benutzten Treppen, um die schwierigsten Passagen zu überbrücken, damals aber hatten die Erforscher nur Fackeln und Seile …

Wir haben den “Discovery Trail” absolviert. Es sind aber auch längere Routen möglich und Sie können sogar eine Einführung in die Höhlenkunde/Speläologie bekommen. Dabei werden Sie von erfahrenen Führern begleitet und können das buchen über die Website: https://www.grottamontecucco.umbria.it

Den Discovery Trail können Sie auch ohne Reservierung gehen. Im Juni und September samstags und sonntags, im Juli und August täglich um 10 Uhr und um 15 Uhr. Am Parkplatz ist ein Info-Kiosk, wo Sie sehen wann und wo ein Führer zu den Höhlen geht. Lesen Sie auch die Hinweise auf der Website unter der Preisliste.

Wir hatten etwas Mühe den Parkplatz zu finden, aber im Prinzip ist es einfach. Ungefähr in der Mitte der Dorfes Sigillo geht eine Straße bergauf. Etwas versteckt steht ein brauner Wegweiser zum Monte Cucco. Fahren Sie immer weiter bergauf. Beinahe oben angekommen zweigt ein Weg nach rechts ab, dem folgen Sie nicht, sondern fahren weiter bergauf. Dann stoßen Sie auf den Parkplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.