Narni

Narni, lateinisch Narnia, ist eine Stadt in der Nähe von Terni in Südumbrien und dem geografischen Zentrum Italiens. Es liegt hoch auf einem Berg und überblickt das Tal, in dem sich Terni befindet. Das Gebiet ist bewaldet und der Name erinnert sofort an das berühmte Buch von C.S. Lewis, „Die Chroniken von Narnia“. Nach der Biographie von C.S. Lewis, geschrieben von seinem Sekretär Walter Hooper, benutzte der Schriftsteller diesen Namen, weil er ihn auf einer Karte von Italien entdeckte und fand, dass er wunderschön klang.

Ansicht in Narni

Kurze Geschichte von Narni

In prähistorischen Zeiten gab es bereits Siedlungen in den Höhlen um Narni. Ab etwa 600 v.Chr. lebten hier die Umbri, die ihre Stadt Nequinum nannten. 299 v.Chr. wurde die Stadt  nach einem Jahr der Belagerung von den Römern eingenommen. Die hohe Position der Stadt machte es fast unmöglich, einzudringen. Letztendlich gelang dies den Römern mit Hilfe von zwei Verrätern innerhalb der Mauern. Die Römer gaben der Stadt den Namen Narnia nach dem Fluss, der im Tal fließt, dem „Nar“, der heute als Nera bekannt ist. Die Stadt wurde zu einem strategischen Punkt entlang der Handelsroute Via Flaminia.

Blick um Narni

Stifone

In Stifone entlang der Nera befand sich der römische Hafen. Hier wurden die Überreste einer Bootswerkstatt gefunden. Es ist ein winziger Weiler, aber einen Besuch wert. Im Laufe der Jahrhunderte war dies der Ort für die lokale Wirtschaft mit verschiedenen Wassermühlen.

In der neueren Zeit wurden entlang des Flusses Nera Elektrizitätswerke gebaut, unter anderem in Stifone für die Stromversorgung der Stadt Narni. Der höchste künstliche Wasserfall Europas, die Cascata delle Marmore, befindet sich weiter stromaufwärts hinter Terni und wurde für das Kraftwerk der Stahlwerke in Terni gebaut.

Mole di Narni

Le Mole di Narni

Direkt nach Stifone, kommend von Narni, wurde ein „Strand“ angelegt: die Mole di Narni. Das Wasser hier ist fast azurblau und sie liegt in einer weiten Biegung des Flusses. Das Wasser ist eiskalt und an einem heißen Sommertag extrem erfrischend, aber es ist nicht einfach hierher zu gelangen, da es keine Schilder und Parkplätze gibt. Schwimmen ist überall verboten, aber nicht viele Menschen halten sich daran. Die meisten Menschen wissen nicht, warum es gefährlich ist, hier zu schwimmen. Eine Schleuse stromaufwärts wird zu festgelegten Zeiten geöffnet. Wenn die Sirenen heulen, müssen Sie unbedingt aus dem Wasser steigen und nicht am Rande bleiben! Wir waren an einem heißen Sommernachmittag ungefähr eine Stunde dort, hörten aber keine Sirene.

Mole di Narni

Was im Zentrum von Narni zu sehen und zu tun ist

Narni selbst ist ein altes Städtchen mit kleinen Gassen. Es atmet die Atmosphäre des Mittelalters, die besonders betont wird, wenn im Mai die lokalen mittelalterlichen Feste stattfinden: la Corsa all’Annello.

Gasse in Narni

In Narni können Sie die unterirdische Stadt besuchen. Hier ist eine antike Kirche, die 1979 von Höhlenforschern entdeckt wurde. Ein Rundgang durch diese unterirdischen Räume ist faszinierend und führt Sie in die Vergangenheit. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten: Narni Sotterranea (derzeit aufgrund von Covid-19-Einschränkungen geschlossen).

Platz am Eingang des Narni Underground

Hier können Sie auch das römische unterirdische Aquädukt besuchen. Dies ist nur nach Vereinbarung mindestens zwei Wochen im Voraus möglich und gilt nur für fitte und nicht klaustrophobische Menschen.

Hier können Sie auch das römische unterirdische Aquädukt besuchen. Dies ist nur nach Vereinbarung mindestens zwei Wochen im Voraus möglich und gilt nur für fitte und nicht klaustrophobische Menschen.

Spaß für die Kinder, vorausgesetzt sie sind mindestens 1,30 Meter groß, ist der unterirdische Kletterkurs Narnia Adventures.

Restaurant in Narni

Wir haben gut gegessen im Zentrum von Narni mit einer wunderschönen Aussicht in der Trattoria Pizzeria „I Ghibellini“ im Vicolo Belvedere 4.

Ansicht von Osteria I Ghibellini in Narni

Mittelalterlicher Turm in Narni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.